Angebot


Grenzen und Freiheit:


Diese beiden Gegensätze bilden in der Hundeausbildung eine sehr harmonische Einheit!

Als Ausbildung bezeichnen wir ein Gesamtkonzept. Der erste Schritt beginnt mit dem Verständnis für die Hundenatur – Warum zeigt er solches, dieses oder jenes Verhalten und was kann ich als Sozialpartner Mensch tun? Beziehungsarbeit ist Basisarbeit und da befinden Sie sich mitten in der Ausbildung Ihres Hundes. Unsere Aufgabe ist es in erster Linie dem Hundehalter das Rudel-Familienmitglied Hund als Gefährten, Wegbegleiter und Sozialpartner nahe zu bringen. Viele mögliche Schwierigkeiten in einer Hundeausbildung beruhen darauf, einen Hund zu vermenschlichen, die größtmögliche Chance der artgerechten Hundeausbildung bedeutet den Hund als das zu belassen was er seit mindestens 15.000 Jahren ist, ein hochsozialer Beutegreifer und der treueste tierische Mitarbeiter und Helfer des Menschen – HUND. Diese Aufgabe möchten wir ihm würdevoll belassen.
Ihr Hund wird es ihnen danken.