Wie heißt du?


 

Wie heißt du?

Termine

01. April 2022, 16:30 bis 19 Uhr


08.04.2022, 16:30 bis 19 Uhr

Treffpunkt

Hundeschule Lieblingsviecher, Mettmann

Referenten

Michelle Reichert & Nicole Brinkmann

Kosten

99 € für beide Workshops à 2,5 Stunden, inkl. Handout und Hausaufgaben. Max. 6 aktive Teams

Thema

Die Ansprache und eine Telefonleitung als Kontakt. „Der Beginn eines guten Gesprächs – Die Körpersprache in der Einladung.“ Unsere Körpersprache ist für den Hund die natürlichste Art der Kommunikation mit uns, über welche wir auch erst die akustischen Signale verständlich vermitteln können. Die eigentliche, hündische Erziehung ganz biologisch geschieht im Erklären „Da ist eine Grenze – das ist eine Gruppenregel“ so fein graduiert, wie es diese hochkomplexen Säugetiere beherrschen
Der Hund wird sein Herrchen/Frauchen anfangs immer mal auf der Suche nach Feedback angeschaut und kontaktiert haben, aber aufgrund der fehlenden Reaktion dieses mit der Zeit aufgegeben und somit seine Reise alleine fortsetzen. Start der gemeinsamen Zeit: Ist der Name. Wann fühlt sich mein Hund gut bei mir? Das gute gemeinsame Gefühl muss durch beide selbst ausgestrahlt werden, Mensch & Hund. Welches akustische Signal ruft das richtige Gefühl in mir selbst aus, um dieses stimmlich (akustisch), von der Mimik, wie auch der Körpersprache zu vermitteln und auf meinen Hund zu übertragen.
Das Lob durch echten Kontakt und durch Berührung. Welcher Hund braucht welche Motivation & welchen Grad der Freude / Bestätigung, ohne ins überschwängliche, aufgeregte & somit aus der gemeinsamen schönen Struktur zu fallen? Wann und wo, eine Ermahnung oder doch die Futterbelohnung?
Eine Ansprache - Keine Bestechung
und
Eine Antwort - kein „Später!“ oder „Aber!“
Fairness im Miteinander - Freude am Miteinander.